Aktuelle Meldungen

Ungewöhnlicher Einsatz

Als in den späten Samstagvormittagsstunden die Personenmeldeempfänger der Floriansjünger aus Dingelstädt ertönten, ahnte noch niemand welche Herausforderung auf sie wartete.

Auf einer Koppel am Rande des Stadtgebietes waren 2 Pferde durchgegangen. Eines davon rutschte unglücklich in einen, Aufgrund von Bauarbeiten ausgehobenen Graben und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

Alle Bemühungen der Besitzer das Pferd aus dem ca. 1,60m tiefen Graben zu befreien, blieben erfolglos.

Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr gerufen. Vor Ort angekommen, war schnell klar, dass mit Manpower alleine eine Rettung nicht möglich ist. Somit kam die Drehleiter zum Einsatz. Mit dieser ist es Möglich einen sagenannten Kranbetrieb zu betreiben. Dieser ermöglicht ein anheben oder versetzen von Lasten um weitere Gefahren zu verhindern. Somit konnte in diesem Modus in Absprache mit dem zu Hilfe gerufenen Tierarzt und mit vereinten Kräften dem verunglückten Pferd geholfen werden.

Nach ca. 1,5 Stunden war das Tier aus seiner misslichen Lage befreit worden und das Pferd konnte nach einer kurzen Behandlung und Verschnaufpause wohlbehalten in die Hände der Besitzer übergeben werden.

Dieser ungewöhnlicher Einsatz zeigte einmal mehr wie wichtig und vielfältig so eine Drehleiter für die Feuerwehren ist.

(Dingelstädt, 05.10.2019)

Unterstützen Sie mit ihrem Einkauf

So einfach kann unterstützen sein. Melden Sie sich dazu wie gewohnt mit Ihren bekannten Log-In Daten bei smile.amazon.de an und das war´s!

Amazon gibt angemeldeten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme Ihrer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter.

smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, das Sie kennen. Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service.

Wählen Sie den Feuerwehrverein Dingelstädt e.V. aus und beginnen Sie Ihren Einkauf auf smile.amazon.de.

Ab sofort ist es auch möglich über die Amazon App für vorerst nur die Android-Nutzer den Feuerwehr Verein zu unterstützen. (Dingelstädt, 07.10.2019)

Zahlreiche Einsätze durch lang anhaltene Hitze

In den letzten Wochen kam es Aufgrund der Wärme im Landkreis Eichsfeld zu mehreren Freiflächenbränden. In Windeseile kann sich ein so entstandenes Feuer zu einem Großbrand mit weitreichenden Folgen entwickeln. Umso wichtiger ist es, Waldbrände/ Flächenbrände zu verhindern. In den meisten Fällen sind solche Brände auf leichtsinnige Verhaltensweisen zurückzuführen. Bitte nehmen Sie daher folgende Hinweise der Feuerwehr ernst.

  • Beachten Sie das absolute Verbot für offenes Feuer in Wäldern! Dies gilt auch für Grillfeuer. Fragen Sie nach ausgewiesenen Grillplätzen!
  • Ebenso ist es verboten, in den Wäldern zu rauchen.
  • Werfen Sie keine brennenden Zigaretten aus dem Auto- oder Zugfenster!
  • Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze beim Ausflug in die Natur! Grasflächen können sich durch heiße Katalysatoren entzünden.
  • Werfen Sie in Wald und Flur keine Flaschen achtlos weg! Es könnte zum Brennglaseffekt kommen.
  • Halten Sie die Zufahrten zu Wäldern, Mooren und Heideflächen frei! Sie sind wichtige Rettungswege. Beachten Sie unbedingt Park- und Halteverbote!
  • In einigen Gebieten ist der Zugang zu Waldgebieten untersagt. Bitte folgen Sie diesem Verbot!

Bei Bränden oder Rauchentwicklung informieren Sie umgehen die Rettungsleitstelle über 112!

Verhindern Sie Entstehungsbrände, unternehmen Sie Löschversuche, wenn Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen, und rufen Sie in jedem Fall die Feuerwehr zur Nachkontrolle!

Ihre Feuerwehr Dingelstädt

Cold Water Grill Challange 2018

Freitag, 18.05.2018, ein ganz normaler Tag mit mäßigen Temperaturen. Doch am Abend tat sich etwas ungewöhnliches vor den Toren des Freibades. Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Dingelstädt rückten an und ein Grill im Wasser?!

Was es damit auf Sich hat? Seit mehreren Monaten geht im Internet ein Spnedenwettbewerb um, an dem sich zahlreiche Sportvereine, Karnevalvereine und auch Feuerwehrvereine beteiligen. Die sogenannte Cold Water Grill Challange, zu deutsch Kalt-Wasser-Grill-Herausforderung. Bei dieser gilt es neben weiteren Nominierungen ein Grillfest binnen 10 Tagen zu organisieren.

So geschehen am Freitag in der Unstrut vor dem Freibad Dingelstädt. Wir wurden durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Uder nominiert und stellten uns der Herausforderung. Neben Spaß für Groß und Klein gibt es einen ernsten Hintergrund dieser Aktion, Spenden für den guten Zweck! So spenden die teilnehmenden Vereine z. B. an das Kinderhospitz Mitteldeutschland, an Paulinchen e.V. oder wie in unserem Fall an den Ambulanten Hospitz- und palliativen Pflegedienst im Haus Emmaus in Worbis.

Natürlich nominieren wir damit fleißig Spenden gesammelt werden können. Unsere nominierten sind: Feuerwehr Küllstedt, Feuerwehr Silberhausen und Feuerwehr Worbis. Die Kameraden und Mitglieder haben 10 Tage Zeit diese Grill-Herausforderung zu organisieren und spenden zu sammeln, sonst freuen sich die Mitglieder und Kameraden aus Dingelstädt über ein 50Liter Fass und frisch gegrilltes.

(Dingelstädt, 18.05.2018)

Unwetter sorgt für zahlreiche Einsätze 18.01.2018

Unwetter auch in der Untstrutstadt bemerkbar

Sturm Friederike sorgte am Donnerstag in den Nachmittagsstunden für zahlreiche Einsätze in Dingelstädt und Umgebung. Nachdem der erste Alarm gegen halb zwei die Floriansjünger erreichte, begab sich kurz darauf das erste Fahrzeug zur Einsatzstelle Kefferhäuser Straße um den gemeldeten umgestürzten Baum zu beseitigen. Während der Anfahrt gingen weitere Notrufe über umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und umherfliegende Verkehrsschilder in der Rettungsleitstelle Eichsfeld und im Gerätehaus Dingelstädt ein. Somit entschieden wir uns das Gerätehaus zu besetzen, Vollalarm auszulösen und weitere Kräfte aus den Orten Kefferhausen, Silberhausen und Helmsdorf nach Dingestädt zu ziehen. Nachdem der sogenannte Bereitstellungsraum aufgebaut war, wurden von dort aus weitere Einsätze im Stadtgebiet und auf der Bundesstraße bis in die Abendstunden abgearbeitet.

Gegen 20 Uhr beruhigte sich die gesamte Lage, so dass alle 20 Kameraden wohlbehalten nach Hause kehrten. Ein besonderes Dankeschön gilt hier den Arbeitgebern, die den Floriansjüngern die Möglichkeit bieten und sie zu Einsätzen freistellen. (Dingelstädt, 19.01.2018)

Aktuelle Meldungen

09.05.2020

ÜÖ BE - Gartenlaubenbrand Silberhausen

Weiterlesen …

09.05.2020

TH - Tierrettung

Weiterlesen …

08.05.2020

TH - Nottüröffnung Kefferhausen

Weiterlesen …

29.04.2020

TH - auslaufende Betriebsstoffe nach VU L1005

Weiterlesen …

21.04.2020

TH - auslaufende Betriebsstoffe

Weiterlesen …

17.04.2020

TH - Tierrettung

Weiterlesen …